Adult Babys sind fast immer Männer

und diese Männer suchen Lustbefriedigung durch Windelfetisch

Adult Babys - Lustbefriedigung durch Windelfetisch

Menschen mit sexuellem Fetisch in Bezug auf das alleinige Tragen von Windeln und/oder Gummihosen und deren Neigung keine rollenspielerische oder sadomasochistische Komponenten beinhaltet haben einen Windelfetisch. Sie  werden deshalb als Windelfetischisten (Diaper Lovers) bezeichnet. Der Fetisch kann unabhängig von anderen Paraphilien auftreten.

Adult Babys sind fast immer Männer

Im Gegensatz zu anderen Menschen mit extremen Neigungen stehen die wenigsten „Adult Babys“ öffentlich zu ihrer Vorliebe. Menschen mit Windelfetisch sind fast immer Männer, eine schlüssige Erklärung dafür hat die Psychologie nicht. Manche reizt nur das Tragen der Windeln, sie nennen sich „Diaper Lovers“. Das andere Extrem sind Männer, deren Windelfetisch wie ein Sadomasospiel in rosafarbenem Plüsch aussieht. Sie lassen sich schlagen, einsperren, erniedrigen und tragen dabei Babykleidung in XXL.

So sieht Windelfetisch aus

Windelfetisch hat nichts mit der sexuellen Lust Erwachsener auf Kinder gemein. Übergriffige Pädophile möchten Gewalt über Kinder haben. Windelfetischisten hingegen wollen nicht bestimmen, sondern unterlegen sein. Sie wollen jegliche Kontrolle abgeben.

Ebenso können Komponenten aus dem Bereich der sexuellen Dominanz und Unterwerfung oder der erotischen Laktation, Teil des Szenarios sein.

Bei den Frauen ist im Unterschied zu Männern nicht die Lustbefriedigung, sondern vielmehr ein besonders intensives Beziehungserlebnis zu ihrem Partner wichtig. Aus diesem Grund wollen Frauen auch viel häufiger als Männer ihren Partner in die Fetischhandlung einbeziehen. In dieser Handlung wollen Frauen das Baby sein und vom Partner, in der Rolle des dominanten Vaters, das Gefühl, gehorsam zu sein und beschützt zu werden, vermittelt bekommen

Tatsache ist, es gibt weitaus mehr Menschen als vermutet, die gerne Windeln tragen. So wie es aussieht mehr Männer als Frauen… Ist das wirklich so? Seid ihr ein Adult Baby? Und was uns sehr interessieren würde – warum seid Ihr Windelträger(innen) geworden? Kennt ihr Adult Babys? Hinterlasst unten einen Kommentar!

MEHR:  Undinismus - der Fetisch für Natursektliebhaber