Was ist eine Erotische Hypnose

 Die Erotische Hypnose wird eingesetzt um sexuelle Erregung in einer hypnotischen Trance zu erreichen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Zumeist wird sie aber aus sinnlichen Gründen von einer leichten bis mittleren Trance begleitet.

 

Erklärung

Eine hypnotische Trance ist ein veränderter Bewusstseins- oder Gehirnaktivitätszustand, der ganz unterschiedliche Auswirkungen haben kann.

Um diese hypnotische Trance zu erreichen wird mittels Hypnose induziert, das heisst dem Hypnotisanden (hypnotisierende Person) werden verbale Suggestionen, gegeben, die direkt auf das Unbewusste wirken.

Suggestionen, die auch nach Auflösung der Hypnose noch wirksam sein sollen, werden als posthypnotische Suggestionen bezeichnet.

Erotische Hypnose erhebt keinen therapeutischen Anspruch, sondern dient ausschliesslich in allen Facetten, der Erzeugung menschlicher Lust.

Warum eine erotische Hypnose so Erstaunliches bewirken kann

Jeder Mensch hat seine eigenen sexuellen Fantasien und Wünsche.

Eine Domina aufzusuchen oder über seine Neigung offen zu sprechen, bedeutet sich den Vorurteilen der Gesellschaft zu stellen.

Dazu sind die wenigsten bereit und leben ihre Lust im verborgenen aus.

In einer erotischen Hypnose können sie eintauchen in eine bizarre Welt, in der alles möglich ist. z.B. Grenzüberschreitungen, gefährliche Szenarien, Schockbehandlung, CBT, usw.,und erleben diesen Moment als real und sehr intensiv.

Trance Arten in einer erotischen Hypnose

Wachtrance: Die Wachtrance ist ein Trancezustand, in dem der Hypnotisand scheinbar vollkommen wach ist, aber dennoch auf hypnotische Suggestionen reagiert.

Entspannungstrance: Die Entspannungstrance definiert sich vor allem über körperliche Entspannung.

Interaktive Trance: In der interaktiven Trance kann der Hypnotisand in körperlicher Ruhe real wirkende Sinneswahrnehmungen wie eine Art “inneren Film” erleben.

Verhaltensveränderende Trance: Diese Trance kennzeichnet, dass sich in ihr Verhaltensmuster in der rechten Hemisphäre(Gehirnhälfte)verändern lassen. Sie hat den Zweck, das der Hypnotisand bestimmte Verhaltensweisen ändert(Denkmuster, Reaktionen auf bestimmte Reize, Gefühle) und tatsächlich auch entsprechende Verhaltensveränderungen eintreten und findet volle Anwendung im “3 Stufen Feminisierungsprogramm”

Anwendungen

Die Anwendungen der erotischen Hypnose sind unglaublich vielseitig. Das Ziel ist sinnliche und erotische Gefühle in der Fantasie so stark werden zu lassen, dass sie zur erlebten Realität werden.

Erotik ist die Überwindung von Hindernissen. Das verlockendste und populärste Hindernis ist die Moral.

Karl Kraus