2 Tipps für besseren Sex und mehr Zufriedenheit

1. Denke daran, oft zu lachen

Lachen ist eine der besten Möglichkeiten, deinen Geist von deinen Sorgen abzulenken und dir im Allgemeinen ein gutes Gefühl zu geben. Studien haben gezeigt, dass Lachen ohne ersichtlichen Grund ein wirklich großartiges Antidepressivum ist. Und das ist besonders Lachen ist gut für unser Sexualleben. Manchmal müssen wir unsere Gedanken vom Sex ablenken. Lachen ist eine fantastische Möglichkeit, genau das zu tun.

2. Gönn Dir ab und zu eine Fantasiepause

Beim Sex vergessen wir meist, abzuschalten und konzentrieren uns oft darauf, was wie zu tun ist.

Mach es deshalb anders und nimm Dir stattdessen etwas mehr Zeit für Dich selbst! Baue eine Fantasiepause in Dein Leben ein.

Verbringe mehr Zeit damit,  über Dinge zu fantasieren, die für dich erotisch wären. Versuche dabei auch, Dich darauf zu konzentrieren, wie Du Dich fühlen würdest, wenn Du mittendrin bist. Stell es Dir so genau wie möglich vor, fühle es, sieh es.

Genau vor Deinen Augen!

Folge Isabella`s erotische Hypnose auf TWITTER (Klick)

Schau es Dir alles genau vor Deinem geistigen Auge an und fühle , wie Deine Klitoris und Deine Brustwarzen hart werden. Versuche, die Berührung Deines Partners zu spüren. Sei voll und ganz dabei. Sei mittendrin.

Ideal um sich eine Fantasiepause zu gönnen ist eine erotische Hypnose oder eine erotische Session von Sir Stephen oder Lady Isabella. Hier ist eine kleine Auswahl: