BDSM Hypnose: Tunnelspiele – Gefangen im Tunnel Teil 1

Im 1.Teil „Gefangen im Tunnel“ wird deine Herrin Lady Isabella, dich als ihren Maskensklaven, auf eine heiße Fetischparty mitnehmen.
Es gibt kein Codewort und du wirst in diesem Tunnelspiel keine Möglichkeit haben, die Session abzubrechen.
Deine Umgebung wirst du aufgrund der wahrhaftig diabolischen Ledermaske nur sehr vage wahrnehmen und der Hodenpranger zwingt dich, zu den aufreizenden Füßen der anwesenden Damen zu kriechen.
Du hast schwitzige Füße mit deiner Zunge zu reinigen und wirst versuchen, einen dicken Analplug ohne Zuhilfenahme der Hände in deinen gedehnten Anus zu stecken. Mit dem Shemale Natursekt ist dein Training jedoch noch nicht abgeschlossen: die Nacht wirst du der jungen Gastgeberin der Feier, als Privatsklave dienen. Du weißt jedoch nicht, was dich mehr von deinen Aufgaben abhält: dein ohnmächtiges Gefühl der Auslieferung oder deine andauernde Geilheit.

Zielgruppe: Diese Hypnose richtet sich an alle Subs und Sklaven die eine subjektive Grenzüberschreitung erleben möchten, sich ganz bewusst darauf einlassen, ohne jedoch die eigene Identität zu verlieren.

Grenzüberschreitungen können zu einer inneren Entwicklung führen und damit zu einer einmaligen bereichernden Erfahrung im Kontext BDSM.

Die Hypnose enthält posthypnotische Suggestionen, Brainwaves und binaurale Töne

Beschreibung

Gefangen im Tunnel Teil 1 – Tunnelspiele

Was ist ein Tunnelspiel? In einem Tunnelspiel gibt es kein Codewort und kein zurück, es ist eine zeitlich begrenzte Ausweglosigkeit und Grenzerfahrung.
Es ist aber auch ein Spiel mit der Macht und eine ganz besondere Herausforderung für Sklaven und Subs, die eine gewisse Tunnel-Dauer ohne Ausweg aushalten und ertragen. Ich habe absichtlich keinen Trigger gesetzt, um keine Emotion anzustossen oder eine Erinnerung auszulösen.

 

 

Bild Gefangen im Tunnel - Tunnelspiele ohne Ausweg

 

Preis: 65,00 € inkl. Mwst.
Produkt: High Quality MP3 zum Sofortdownload
Länge: 54 Minuten

 

Gefangen im Tunnel 1 (BDSM Hypnose Intro Video)

In einem Tunnelspiel gibt es kein Codewort und kein zurück, es ist eine zeitlich begrenzte Ausweglosigkeit und Grenzerfahrung.
Es ist aber auch ein Spiel mit der Macht und eine ganz besondere Herausforderung für Sklaven und Subs, die eine gewisse Tunnel-Dauer ohne Ausweg aushalten und ertragen. Ich habe absichtlich keinen Trigger gesetzt, um keine Emotion anzustossen oder eine Erinnerung auszulösen.

 

Ich liebe Tunnelspiele Klick um zu Tweeten