Oralsex macht eine Menge Spaß – für alle Beteiligten. Hier sind sechs Oralsex Tips, die Du kennen solltest.

Isabellas erotische Hypnose

Das Einzige, was Dir ein noch befriedigenderes Gefühl verschafft, als selber oral befriedigt zu werden, ist Deinen Partner oral zu befriedigen. Geben und Nehmen sozusagen. Jeder Sexualpartner hat einen unterschiedlichen Geschmack – wörtlich und im übertragenen Sinne – und wenn Du herausfindest, was Dein Partner wirklich mag, kann Oralsex unheimlich viel Freude bei Deinem Sexualpartner erzeugen.

Wenn Du ein paar coole Tips für Oralsex zwischendurch hast, dann bist Du in jedem Falle auf eine plötzliche Oralsexlust vorbereitet und weißt genau, was wie zu tun ist, um Deinen Oralsex zu einem geilen Erlebnis zu machen. Für beide Seiten ist das positiv. Es soll nicht negativ klingen, aber Oralsex ist harte, harte Arbeit und Du solltest wissen, daß es Dich manchmal quälen kann, so lange oral aktiv zu sein, auch wenn Du eine sehr selbstlose Ader hast.

Pornos sind als Inspiration nur bedingt nützlich, denn die Oralsexpraktiken sind mehr für die Kamera gemacht – die Inspiration für richtigen Oralsex solltest Du woanders suchen

Sich Pornos anzuschauen kann inspirierend sein. Aber Pornos sind meist nur eine mechanische Show. Weniger die Partner in den Pornos werden befriedigt, als vielmehr die Zuschauer, die beim Zuschauen denken, viel wilde unkontrollierte Herumleckerei sei eben der ultimative Oralsexspaß.

Hör Dich doch mal bei Deinen Freunden und Bekannten um, was denen beim Oralsex so richtig Spaß macht.

Hier sind sechs Vorschläge für Oralsex von denen das Team Lady Isabella der Meinung ist, sie machen Spaß und erweitern Dein Repertoire. Du kannst diese Vorschläge dann mal damit vergleichen, was die anderen in Deinem Umfeld so treiben und was sie von diesen Oralsex Vorschlägen halten.

LECKEN – solltest Du von oben nach unten

Wenn Du einen Blowjob gibst and Dein Mund eine Pause vom Blasen braucht, kannst Du Deine Zunge nutzen, um den Penis Deines Partners zu lecken. Fange beim Kopf des Penis` an and lecke Deinen Partner runter bis zu seinen Eiern. Mach es dann genau anders rum und fange bei den Eiern an and lecke Deinen Weg hoch bis zum Kopf des Penis`. Wiederhole das so oft es Dein Nacken, Deine Muskeln und Dein Partner es vertragen können.

Setze Deine Hände als Waffe beim Oralsex ein

Benutze Deine Hände wie eine Verlängerung Deines Mundes aber bewege Dich nicht einfach am Penis des Partners hoch und runter. Probiere einfach mal einen Kreis nachzuahmen und zu rotieren. Dieses wiederholte Kreiseln rund um den Penis mit Deinen Händen bewirkt Wunder.

Oralsex – Vergiss die Hoden nicht

Wenn Du mit dem Mund bei jemandem ordentlich zu Gange bist dann solltest Du auch seine Hoden nicht vergessen und ihnen genauso viel Aufmerksamkeit schenken wie seinem Penis. Du kannst sie leicht mit den Händen quetschen oder von oben nach unten lecken.

Fingere Deinen Partner – aber richtig

Benutze Deine Hände und Deine Zunge, um die Klitoris Deiner Partnerin mit Deiner Zunge zu stimulieren. Benutze dabei Deine Hände, um die Pussy leicht auseinanderzuziehen.

Das volle Oralsex Programm – Bearbeite den ganzen Stiel

Wenn Du darauf achtest, daß die Bewegungen Deiner Hände mit denen Deines Mundes zusammenpassen machst Du nichts falsch – es bedeutet, daß Du aus dem vollen schöpfst. Behalte dabei die Spitze des Penises Deines Partners in Deinem Mund und bewege Deine Hände rundherum. Dann einfach nur hoch und runter. Alles synchron. Das passt bei jedem Penis und bekommt dem Lümmel richtig gut. Egal, wie klein oder groß.

Speichel ist nicht die einzige Flüssigkeit in Deinem Rachen

Speichel ist die favorisierte Flüssigkeit Deines Körpers, aber es gibt noch eine andere flüssige Ressource, die im hinteren Bereich Deines Rachens zu finden ist. Es ist: Schleim.

Du hast nur eine begrenze Menge an Speichel zur Verfügung und Schleim ist außerdem das bessere Schmiermittel. Wenn Du erst mal weisst, wo genau er bei Bedarf zu finden ist, kannst Du ihn gezielt beim Oralsex einsetzen.

Was ist Deine Meinung? Hinterlasse einen Kommentar!

Lust auf eine erotische Hypnose oder ein BDSM Hörbuch?

Besuche den Shop